Meine Leistungen

Liebe Patientin, lieber Patient!

Ich liebe meinen Beruf!

Logopädin zu sein heißt für mich:
Sie als Person ganzheitlich wahrzunehmen. Meine Aufgabe ist es, Ihre Stimmerkrankung oder Ihre vorliegende Schluckstörung effizient zu behandeln.

Wenn Sie aufgrund einer schweren Erkrankung im Mund- und Halsbereich nach einer Operation erst mühsam das Schlucken wieder erlernen müssen, behandle ich Sie in enger Absprache mit Ihrer HNO-Ärztin oder Ihrem HNO-Arzt.

Die Behandlung von Stimmstörungen ist mein persönlicher Schwerpunkt.
Unsere Sprechstimme ist ein hochkomplexes und sensibles System.
Als Logopädin macht es mich glücklich, Sie dabei zu begleiten, Ihre gesunde und belastbare Stimme wieder zu erlangen.

Grundlage meiner therapeutischen Arbeit ist es, dass wir in einer Atmosphäre großer Wertschätzung und Empathie Ihre erkrankte Sprechstimme oder Ihre Schluckproblematik in den Fokus unserer Aufmerksamkeit stellen.
Besonders wichtig ist es mir aber auch, dass Sie sich in unseren Behandlungseinheiten auch menschlich bestens aufgehoben fühlen.

Beachten Sie bitte, dass die Heilmittelverordnung Ihrer HNO-Ärztin oder Ihres HNO-Arztes Voraussetzung dafür ist, damit ich Ihre logopädische Stimm- oder Schluckbehandlung diagnosebezogen aufnehmen und durchführen kann.

In meiner Praxis behandle ich Sie als Privatpatientin/Privatpatient oder als Selbstzahlerin/Selbstzahler. Grundlage ist ein schriftlich vereinbarter Behandlungsvertrag nach §611 ff. BGB zwischen meiner Praxis und Ihnen als Patient. Auch die Honorarvereinbarung wird in Schriftform vor Aufnahme Ihrer logopädischen Behandlung zwischen Ihnen und mir vereinbart.

Rufen Sie mich gerne an oder schicken Sie mir eine E-Mail.